Willkommen auf der Website der Gemeinde Rain



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen


Unser Angebot



Das Fundament der Ausbildung an der Musikschule Rain bildet die Grundschule. Diese dauert in der Regel zwei bis drei Jahre und ist wie folgt aufgebaut:

Integrierte Grundschule 1. + 2. Schuljahr
Die Integrierte Grundschule in der ersten und zweiten Primarschule findet während den Blockzeiten statt und ist allen Schüler/innen dieser Klassen kostenlos zugänglich. Sie öffnet den Kindern einen vielfältigen Zugang zur Musik. Der Unterricht wird dabei im Teamteaching von der Fachlehrperson der Musikschule und der Lehrperson der Volksschulklasse erteilt. Es ist ein wesentliches Ziel der Integrierten Grundschule, grundsätzlich Freude an Musik zu wecken. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und werden zu einer aktiven Beschäftigung mit Musik angeregt. Das verschiedenartige Orff-Instrumentarium, verbunden mit Spielen und Experimenten rund um die Sprache und die Singstimme, trägt einen wesentlichen Teil zur Entfaltung und Erhaltung der kindlichen Phantasie bei. Das Verbinden von Musik und Bewegung fördert das Körperbewusstsein und macht die Musik so direkt spür- und erlebbar. Gefühls-, Körper- und Verstandsebene der Kinder werden gleichwertig angesprochen (Kopf-Hand-Herz).
- Musik ist viel mehr, als ein Instrumet spielen!



Grundschule 2 mit Instrument 2. Schuljahr    - auch mit Streichinstrumenten
Die Grundschule 2 baut auf den Erfahrungen der Integrierten Grundschule auf. Durch die Unterrichtsform in Kleingruppen (ca. 5 Kinder) findet jedoch eine intensivere Beschäftigung mit Musik statt. Diese Intensität wird durch die Erweiterung mit einem Instrument verstärkt, mit dem die Kinder auch zu Hause spielen können. An der Musikschule Rain werden Grundschulkurse mit folgenden Ergänzungsinstrumenten angeboten:
Orff-Xylophon, Blockflöte, Tigerklarinette und auch mit Streichinstrumenten (Geige, Cello)


Grundschule 3 mit Instrument  3. Schuljahr
Als Weiterführung der Grundschule 2 wird ein zusätzliches Jahr Unterricht mit Orff-Xylophon, Blockflöte oder Tigerklarinette in Kleingruppen (ca. 5 Kinder) angeboten.
Weil es für das Erlernen eines Instrumentes eine gewisse Selbständigkeit, Persönlichkeit oder auch ein spezielles Körperbewusstsein braucht, bieten die weitergeführten Grundschulkurse eine ideale Möglichkeit, für diese Entwicklung mehr Zeit zu geben. Die in den ersten beiden Grundschuljahren geweckten musikalischen Fähigkeiten, werden durch intensives Spielen auf diesen Instrumenten zudem vertieft und gefestigt. Auch die Vertrautheit mit dem täglichen Musizieren kann durch diese weitergeführten Grundschulkurse verstärkt und stabilisiert werden.


Instrumental- und Gesangsunterricht

2-3 Jahre Grundschule bilden die notwendige Basis für den Instrumental- und Gesangsunterricht. Dieser kann ab dem 3. Schuljahr besucht werden. Es bestehen folgende Angebote:
  - Holzblasinstrumente:
  - Blechblasinstrumente:
  - Saiteninstrumente:
  - Tasteninstrumente:
  - Schlaginstrumente:
Blockflöten, Panflöte, Oboe, Fagott, Klarinettte, Querflöte, Saxophon
Waldhorn, Trompete, Cornet, Es-Horn, Euphonium, Posaune, Tuba
Geige, Cello, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre, Hackbrett
Akkordeon, Schwyzerörgeli, Klavier, Keyboard
Schlagzeug-Set, Klassisches Schlagzeug



  • Singen ist die natürlichste und menschlichste Art, sich musikalisch auszudrücken. Gleichzeitig werden Stimme und Gehör gefördert. Die Musikschule fördert das Singen mit zwei Chorgruppen (vgl. unten) sowie mit Projekten in Zusammenarbeit mit der Volksschule.
Zudem kann auch Einzel- oder Gruppen-Stimmbildung bzw. Gesangsunterricht belegt werden. (auch ab dem 3. Schuljahr)


Ensembleunterricht

  • Beginnersband  Sie hat zum Ziel, den jüngeren Musikschüler die Möglichkeit zu geben, im Ensemblemusizieren mit Dirigent Erfahrungen zu sammeln. Die Beginnersband ist deshalb ab dem 2. Instrumentaljahr für die Musikschüler/innen der Bläser- und Schlagzeugklassen ein fixer Bestandteil ihrer musikalischen Ausbildung (Betrifft Schüler/innen ab der 4. oder 5. Primarklasse). Es können auch andere Instrumentenschüler/innen in der Beginnerband mitwirken.
  • Jugendmusik Sempach  Ab der Oberstufe haben die Musikschüler/innen der Bläser- und Schlagzeugklassen die Gelegenheit, in der Jugendmusik Sempach (Blasorchesterformation) mitzuwirken. Sie ist die Weiterführung der Beginnersband und dient als Bindeglied zu den beiden Blasorchestern, die diese Formation mittragen.
  • Saitenensemble  Dies Projektensemble steht allen Musikschüler/innen offen, die ein Saiten- oder Tasteninstrument spielen, als: Violine, Cello, Kontrabass, Gitarren, Klavier, Keyboard, Hackbrett sowie Akkordeon. Hier können in der Regel Musikschüler/innen ab dem 3. Instrumentaljahr mitwirken.
  • Junior Singers  Diese Chorformation steht für Kinder ab der 3. Primarklasse offen. Der Chor wird von der Kirchgemeinde Rain unterstützt und ist für die Musikschüler/innen der Abteilung Gesang kostenlos. Für alle anderen kostet das Mitwirken Fr. 40.00 pro Semester. Darin enthalten sind ca. 14 Lektionen à 50 Minuten und 1-2 Auftritte im Semester.


Projekt „Begleitetes Singen“

Zur breiten Förderung des Singens führt die Musikschule in Zusammenarbeit mit der Volksschule das Projekt „Begleitetes Singen“ durch. Das Ziel ist die Singschulung der Volksschulklassen durch die jeweilige Klassenlehrperson, die dabei von einer Fachperson betreut und unterstützt wird. Mit fächerübergreifenden Projekten werden im Verlaufe des Schuljahres auch Auftritte durchgeführt. Spezielle Ergebnis aus dieser Zusammenarbeit waren das Musical „S‘ G’heimnis vo de Cheschte“, das anlässlich des 11 jährigen Bestehens der Musikschule Rain 2002 von Volks- und Musikschule produziert wurde, „H2O – eine musikalische Reise in 13 Bildern“, ebenfalls von Musik- und Volksschule entwickelt und im Mai 2007 aufgeführt wurde sowie "Sing' in Rain" im Jahr 2014. Auf der Bühne wirkten alle Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Primarschule mit. Begleitet wurden sie dabei von einem 50-köpfigen Orchester aus Musikschüler/innen und ihren Lehrpersonen.

Musical



Projekt „Förderung Herausragender“

Sehr begabte, sehr musikalische, sehr fleissige Musikschüler/innen mit einer guten Grundeinstellung zu Musikunterricht und Musik haben die Möglichkeit ins Projekt „Förderung Herausragender“ aufgenommen zu werden. Im Rahmen dieses Projektes, das jeweils ein Schuljahr dauert, erhält der Teilnehmer gratis 20 Minuten zusätzlichen Einzelunterricht. Selbstverständlich soll er sein Können auch vermehrt in der Öffentlichkeit zeigen, was mit speziellen Konzerten und Auftritten getan wird und natürlich gleichzeitig einer zusätzlichen Förderung gleich kommt.



Erwachsenenunterricht

Auch Erwachsene können an der Musikschule Rain Lektionen belegen. Sie haben die Möglichkeit sich für wöchentlichen oder für Unterricht in 14-tägigem Rhythmus anzumelden. Der Beitrag für die Lektionen wird kostendeckend berechnet.



Zusatzangebote

Corolino - de Rainer Chenderchor - für Kinder bis und mit 2. Klasse
Der Chor wird jeweils 3-mal jährlich mit einer neuen Anmeldung ausgeschrieben.

10er Abo
Um eine grössere Flexibilität bei den Unterrichtslektionen zu ermöglichen, kann an der Musikschule Rain auch ein 10er Abo für Einzel- oder Gruppenunterricht gelöst werden. Die Lektionen können dabei nach individuellem Bedürfnis in Absprache mit der Lehrperson frei belegt werden.

Zu den Anmeldeunterlagen: hier



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Über den Musikschulleiter Michael Zeier-Rast (041 459 80 51 oder 041 310 36 90) erhalten Sie alle weiteren Auskünfte. Rufen Sie ruhig an und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

 



Druck Version PDF