Willkommen auf der Website der Gemeinde Rain



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Projekt 'luegsch'


Die Gemeinde Rain beteiligt sich am Projekt 'luegsch'. Für Einzelanlässe ist in Rain eine Zusatzbewilligung gefordert. Der oder die Unterzeichnende bestätigt, den Jugendschutz einzuhalten und erhält dazu eine Checkliste mit allen wichtigen Punkten. Kontrollbändel und Hinweisschilder können gratis (bis zu 600 Stk.) bezogen werden. Damit wird garantiert, dass der Jugendschutz eingehalten wird und die Veranstalterinnen und Veranstalter sinnvoll unterstützt werden.

Kontakte
Fragen, Unterstützung, Bestellungen: Edith Ochsner, 041 360 51 05  edocrain@fibermail.ch
Bewilligungen: Gemeinderat Oskar Berli, Leiter Ressort Gemeindeammann oskar.berli@rain.ch

Weitere Informationen finden Sie unter www.akzent-luzern.ch/luegsch



Projekt luegsch in Kürze

Jugendschutz greift, wenn Erziehungsverantwortliche, Behörden, Vereine, Jugendarbeit, Verkaufsstellen und Veranstaltende am gleichen Strick ziehen. Das Projekt luegsch unterstützt Gemeinden mit Hilfsmitteln, Beratung, Informationsveranstaltungen und Workshops bei diesem Prozess.

Die Leitung des Projektes übernimmt Edith Ochsner, eine lokale Fachperson mit Wissen im Veranstaltungs- und Supportbereich. Der Verein Akzent Prävention und
Suchttherapie begleitet Edith Ochsner abgestimmt auf ihre Bedürfnisse. Das Projekt beinhaltet zwei Phasen:

Phase 1, für Veranstaltende:
  • Die Gemeinde fordert die Umsetzung des Jugendschutzes bei Veranstaltungen mittels einer obligatorischen Zusatzbewilligung, ergänzend zur kantonalen Bewilligung. Diese Zusatzbewilligung finden Sie im Anhang dieser Mappe.
  • Edith Ochsner und die Gemeinde Rain bieten weitere Unterstützung beispielsweise mit farbigen Eintrittsbändern zur Kennzeichnung der Alterslimiten, Checklisten, Unterlagen und Beratung.

Phase 2, für Gastrobetriebe:
  • In Workshops erarbeiten Gastrobetriebe und Verkaufsstellen Ideen, wie der Jugendschutz beim Alkoholverkauf eingehalten werden kann.
  • Hinweisschilder für Kasse und Bar stellt das Projekt luegsch zur Verfügung.
  • Gemeinsam mit der lokalen Jugendarbeit werden Testkäufe durchgeführt. Die weitere Auseinandersetzung zum Thema Alkohol regt besonders auch die beteiligten Jugendlichen an.

Das Projekt luegsch löst nicht alle Probleme rund um den Alkohol, aber es ist ein wichtiges Puzzleteil einer umfassenden Suchtprävention in der Gemeinde.

Dokumente Luegsch_zusatzbewilligung_rain.pdf (pdf, 100.5 kB)
infomappe-luegsch_rain.pdf (pdf, 3212.5 kB)

Online-Dienste

Mit der Nutzung des Internetangebots der Gemeinde Rain anerkennen Sie stillschweigend die geltenden Nutzungsbedingungen. Der Schutz Ihrer Persönlichkeit ist uns wichtig. Aus diesem Grund werden die Daten verschlüsselt übermittelt (Datenschutz).

Name Bestellen Laden
Zusatzbewilligung "Luegsch" (pdf, 100.5 kB)


zur Übersicht



Druck Version PDF